Stiftung NAK-Humanitas

Gut Ding will Weile haben

26.04.2022

Dieses bekannte Sprichwort von Grimmelshausen bringt es auf den Punkt. Beim Umbauprojekt der Casa Madosa folgte Planung auf Planung. Aufgrund neuer oder geänderter Vorschriften der Behörden mussten ständig Änderungen vorgenommen werden, und - als hätte dies nicht gereicht - kamen noch Corona-bedingte Verzögerungen hinzu. Aber jetzt kann es losgehen!

 
/api/media/523994/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=b3ae0c46e6e5a40214c41922b25c97c6%3A1692375952%3A6580110&width=1500
/api/media/523995/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=956455a62754016e617f838aa5806166%3A1692375952%3A4588827&width=1500
/api/media/523996/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=3cbbaa39b908e9675dcf66c75a168462%3A1692375952%3A4910285&width=1500
/api/media/523997/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=9ba03ef0fb499086171fc0d2faa99cab%3A1692375952%3A9046321&width=1500
/api/media/523998/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=e2cc089809e4b6874e97413f844ccceb%3A1692375952%3A8963876&width=1500
/api/media/523999/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=d749afbc06a60e35c9986118040d7d2a%3A1692375952%3A9867071&width=1500
/api/media/524000/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=c64384aa8c5f5a10bda4e5b3c3318467%3A1692375952%3A2085992&width=1500
/api/media/524001/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=6fc25eb75ed76f49b4d2af60fbe53fab%3A1692375952%3A6265855&width=1500
/api/media/524002/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=05c9c32c93aae3329a2f684d3589cf1d%3A1692375952%3A1401515&width=1500
 

Vortreffliche Dinge werden ohne große Mühe und Arbeit nicht erworben. Dass dem so ist, zeigt sich am Umbauprojekt der Casa Madosa. Im Jahre 2016 erwarb die BNA-Humanitas das Grundstück mit Gebäude direkt neben der bestehenden Kindertagesstätte in Zabrani (Rumänien).


Erste Ideen und Vorstellungen über zusätzliche Räume für die durch die Stiftung betreuten Kinder und Jugendlichen entstanden. Aufgrund spezieller Vorschriften der Behörden, teils aus Kostengründen, mussten diese wieder verworfen werden. Dann kam die Corona-Pandemie.


Im Sommer 2021 begann der Neustart des Projekts. Nach etlichen überwundenen Schwierigkeiten kann jetzt der Umbau der Casa Madosa endlich in Angriff genommen werden.


Handwerker aus Zabrani und Umgebung sind seit Februar d.J. fleissig am Werk. Sie führen notwendige Abbrucharbeiten aus, ziehen neue Betonböden ein, sanieren bestehendes Mauerwerk. 


Über den weiteren Verlauf des schönen und umfangreichen Umbauprojekts werden wir in den nächsten Wochen und Monaten vermehrt berichten. Wir freuen uns, wenn Ihr ab und zu vorbeischaut, um den Fortlauf des Projekts zu verfolgen.