Stiftung NAK-Humanitas

60 Freiwillige an der Arbeit

02.05.2022

Die Vorbereitungsarbeiten sind soweit abgeschlossen. Am 2. Mai 2022 kann nun der Startschuss zu den grossen Renovierungsarbeiten in und an der Casa Madosa in Zabrani gegeben werden.

 
/api/media/524177/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=9d117ea9b7da9a873953e5c7af3bb353%3A1684927438%3A8438229&width=1500
/api/media/524178/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=54c1a1bee8dff5e0daa11f8df36257da%3A1684927438%3A580337&width=1500
/api/media/524179/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=955f99169aa52cac5563c1be419d73a7%3A1684927438%3A2885157&width=1500
/api/media/524180/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=0415d518bc01608bdf91687e86bcf1f1%3A1684927438%3A9330218&width=1500
/api/media/524181/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=f80a3aac554e7e54fad5a72da90dc1dd%3A1684927438%3A6576819&width=1500
/api/media/524182/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=8d8e5910b14fcabc72d8bdc0f46cab50%3A1684927438%3A9212974&width=1500
/api/media/524183/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=e9d68f21d57242cc62f3c75806121544%3A1684927438%3A979186&width=1500
/api/media/524184/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=fa0e9c4e41854bba42cd9e00040b9e3c%3A1684927438%3A1589175&width=1500
/api/media/524185/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=a5d96bed7d0440f6fde9f940b8009461%3A1684927438%3A8142436&width=1500
 

Am frühen Morgen stärken sich die 60 Freiwilligen, die am Samstagabend spät mit einem Bus in Zabrani eingetroffen sind, im Frühstückszelt. Es sind Auszubildende, Fachlehrkräfte und einige Fachhandwerker aus dem Raum Schwäbisch-Hall/Heilbronn, die das Umbauprojekt der NAK-Humanitas mit diesem ehrenamtlichen Einsatz einen riesigen Schritt voranbringen. Organisiert hat die Gruppe Robert Hoppe und sein Team von der Stiftung MUT e.V., mit der unsere Stiftung NAK-Humanitas seit mehreren Jahren zusammenarbeitet. 


Ab aufs Dach
Das Wetter ist momentan gut, die Prognosen sagen für Mitte Woche jedoch Regen an. Deshalb sind die Zimmerleute und die Dachdecker besonders gefordert und packen topmotiviert an, damit der ganze Dachstuhl repariert, wo nötig ersetzt und danach komplett neu eingedeckt werden kann.


Am und im Haus werden derweil Elektro-, Sanitär- und Heizungsleitungen installiert. Dafür müssen Schlitze in die Mauern gefräst, Mauerwerk herausgebrochen oder neu aufgebaut, Löcher gebohrt werden etc.


Die Impressionen geben einen kleinen Einblick in das, was hier in den nächsten zwei Wochen geschaffen wird.